Das Domgymnasium Naumburg

Das heutige Domgymnasium Naumburg entstand durch die Fusion aus dem Domgymnasium und dem Lepsius-Gymnasium im Sommer des Jahres 2004.

Unser Gymnasium besteht aus 2 Schulgebäuden, dem Lepsius-Haus in der Th.-Müntzer-Straße und der Marienschule in der Poststraße. Das ehemalige Domgymnasium in der Seminarstraße wurde im August 2007 an die Volkshochschule und die Musikschule abgegeben.

Im Schuljahr 2015/2016 lernen an unserem Gymnasium 894 Schüler in 38 Klassen. Diese Schüler werden von 71 Lehrkräften und 8 Referendaren unterrichtet. Zur Zeit existieren 19 Arbeitsgruppen, die in künstlerischen, technischen und sportlichen Bereichen tätig sind. Weiterhin sind wir seit Juni 2008 eine anerkannte UNESCO - Projekt - Schule. Hier geht es weiter zur Website des Domgymnasium.